Outlook Autovervollständigen Adressen exportieren importieren

Falls man ein neues Outlook einrichtet, merkt man schnell bei der Benutzung, dass die Email-Adressen fehlen. Die Adressen, die von der AutoVervollständigen-Funktion vorgeschlagen werden, sind in einer *.nk2-Datei gespeichert, die normalerweise unter diesem Pfad zu finden ist:

C:\Dokumente und Einstellungen\[Benutzername]\Anwendungsdaten\Microsoft\Outlook

Die Datei von dort ins neue Verzeichnis kopieren. Outlook neustarten und die Adressen sind wieder da.

Noch einfacher geht es mit dem Gratis Tool NK2View. Dieses Tool findet die Datei automatisch und bietet die Möglichkeit, die Adressen in die Kontakte zu speichern.

Google Rezensionen

4.1

Deluxe IT
Ohmstrasse 6, 8050 Zürich, Switzerland

Bewertung abgeben