Office 2010 32 oder 64bit?

Schon beim eines neuen System wird der ahnungslose Kunde mit den unterschiedlichen Bit Versionen des Betriebssystem und der jeweiligen Applikationen konfrontiert. Was soll ich jetzt kaufen? Hmmm, natürlich das neuste und beste und schnellste. Gesagt getan, kauft mann sich ein Windows 7 64 Bit mit Office 2010 64 Bit.

Die Freude ist noch gross beim auspacken und installieren des Gerätes, sie wird doch jedoch ziemlich schnell dahinschmelzen, wenn man die ersten Applikationen installiert hat. Fehlermeldungen im Internet Explorer, wenn man eine Addon starten will. Fehlermeldungen wenn man das Mobilesync Programm installieren will. Fehlermeldungen wenn man das Office startet. Fehler über Fehler.

Warum?

Leider sind noch viele Add-Ins, VBA Programme und 32-Bit-Steuerelemente nicht 64-Bit fähig. Das heisst, den Zulieferern von Office und Windows Zubehör, muss man noch Zeit gewähren um Ihre Tools auf 64 Bit zu portieren. Vermutlich werden viele der Anbieter in zwei Jahre so weit sein. Bis dahin werden viele Unternehmungen noch mit Office 2010 in der 32 Bit Version fahren.

Die wichtigsten Vorteile:

Die meisten Applikationen werden kompatibel sein und deswegen wird wohl keine neuen Investitionen getätigt.

Nachteile:

In einigen Jahren wird es wahrscheinlich nur noch 64 Bit Editionen geben. Der ganze Evaluationsprozess wird dann wieder von Nöten sein.

Weiterführende Links:

http://blogs.technet.com/b/dmelanchthon/archive/2010/04/23/welche-office-2010-version-soll-ich-nehmen-32-bit-oder-64-bit.aspx

Google Rezensionen

4.1

Deluxe IT
Ohmstrasse 6, 8050 Zürich, Switzerland

Bewertung abgeben