Kostenloser Versand - Laptop Display Reparaturen bis 31.12.2019

Virtuelle Maschine von USB booten

Während man einen physikalischen Rechner mit Hilfe der entsprechenden BIOS-Einstellungen relativ leicht von einem USB-Speicher starten kann, muss man bei virtuellen Maschinen ein bisschen nachhelfen. Das beschriebene Verfahren funktioniert bei praktisch allen gängigen Virtualisierern, ich beschreibe es am Beispiel des VMware Player.
  • In den Einstellungen des VMware Player ordnet man die CD/DVD dieser ISO-Datei zu.
  • Sobald man die VM einschaltet, präsentiert der Boot Manager ein Menü, das den auch den Start von USB-Geräten zulässt.
  • Wenn der Start vom USB-Gerät fehlschlägt, dann liegt das wahrscheinlich daran, dass es nicht der VM zugeordnet ist. Dies lässt sich unter VM => Removable Devices nachholen.

Google Rezensionen

4.3

Deluxe IT
Schaffhauserstrasse 373, 8050 Zürich, Switzerland

Bewertung abgeben